SpielplatzSpielgerät „Das Sprungbrett”

„Das Sprungbrett”
Ein völlig neues Spielgerät

Sprungbrett auf Kinderspielplatz

Springen, fliegen, eintauchen – wer hat das nicht gern als Kind gemacht? Wer ist nicht von der dritten, vierten oder fünften Stufe einer Treppe nach unten gesprungen? Wer ist nicht beim Klettern von Stein zu Stein gehüpft und dann mit einem riesen Satz ab ins Moos? Wer springt nicht gern vom Startblock oder 1-m-Brett ins kühle Nass?

Alle diese Funktionen können mit diesem neuen Spielgerät simuliert werden – springen, fliegen, landen, abrollen. Das Sprunggelenk und die Muskulatur im Fuß werden dadurch trainiert und gestärkt. Natürlich landet man nicht im Wasser, sondern im Sand. In Kombination mit einer Rutsche kann hier das Thema „Schwimmbad” oder „Badesee” nachgebaut werden. Die Kinder werden durch dieses Sprungbrett zum Springen animiert. Es werden sogar schon Wettbewerbe abgehalten, wer am weitesten springen kann.

Sprungbrett auf Kinderspielplatz
Die Feder ist nur für Demonstrationszwecke sichtbar, sonst in einem Edelstahlzylinder verbaut.

Dieses Spielgerät ist von der TÜV Süd Produkt Service GmbH abgenommen. Es wird zusätzlich seit einigen Monaten im Spielbetrieb getestet.


2016 Ranzinger Handels GmbH --- Kontakt --- Impressum
Webdesign und Service von designpark

powered by camesis